Geschichte

 

Das Wohn-und Pflegeheim Gut Münchenreuth wurde im Jahre 1977 von Heinrich Freiherr von Feilitzsch in Münchenreuth / Oberfranken in dessen Gutshof gegründet.

Der eigentliche Gutshofbau besteht heute noch aus der mittelalterlichen Vierecksform und umfasst ca. 5 ha. In Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz wurden die Gemäuer saniert und renoviert.

Die früheren Stallungen wurden zu Küche, Wäscherei, Büros, Werkstätten, Therapieräumen und Speisesaal umgebaut.

Damit wurde die erste Komplementäreinrichtung Oberfrankens aus der Wiege gehoben, die maßgeblich zur Enthospitalisierung der Bezirkskliniken beigetragen hat.
Später entstanden weitere Wohngruppen, Pflegeheime und die Soziotherapeutische Einrichtung.

Seit nun mehr als 40 Jahren sind wir darum bemüht, unseren mehr als 360 psychisch kranken Bewohnern neben der allgemeinen ärztlichen und pflegerischen Betreuung in vielerlei Hinsicht gerecht zu werden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feilitzsch Sozialwerk