Herzlich Willkommen 

Wir freuen uns, sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Auf den folgenden Seiten erfahren sie mehr über unsere Einrichtung, mit ihren verschiedenen Häusern und die individuelle Betreuung unserer Bewohner. 

 

Aktuelle Informationen zum Besuch in unseren Einrichtungen, Beurlaubung und Heimfahrten

 

Der Besuch in unserer Einrichtung ist aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens in Verbindung mit der zehnten bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (10.BaylfsMV) vom 09.12.2020 nur mit negativem PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder negativem POC-Test (sog. Schnelltest, nicht älter als 48 Stunden), welcher schriftlich durch einen Arzt oder ein Labor bestätigt werden muss, möglich. Die Durchführung eines POC-Tests für Besucher durch unsere Einrichtungen ist nicht möglich. Die Ausnahme bildet hier die Begleitung Sterbender.

 

 

Weiterhin gilt folgendes beim Besuch einer unserer Einrichtungen:

 

Besuchszeiten sind täglich von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr, nur in den dafür vorgesehenen Besucherzonen/-räumen. Besuche auf dem Zimmer sind nicht gestattet. Unsere Mitarbeiter begleiten sie ggf. in die Besucherzonen/-räume.

 

  • Bitte setzen Sie sich vor ihrem Besuch telefonisch mit uns in Verbindung um einen Termin zu vereinbaren. Dies ist zwingend notwendig um freie Kapazitäten in unseren Besucherzonen/-räumen vergeben zu können.

  • Unsere Einrichtung betreten sie bitte nur nach Anmeldung bei Mitarbeitern bzw. nach deren Aufforderung.

  • Jeder Besucher muss sich von uns mit Namen und Anschrift registrieren lassen.

  • Besucher mit Symptomen, welche auf eine Infektion mit dem Coronavirus hindeuten können (Husten, Schnupfen, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen), werden gebeten nicht zu Besuch zu kommen, bzw. wird bei Offensichtlichkeit kein Zutritt in unsere Einrichtungen gewährt.

  • Die Besuchsdauer beträgt pro besuchten Bewohner maximal 30 Minuten.

  • Jeder Bewohner kann pro Tag von einer Person besucht werden.

  • Während des gesamten Besuchs muss der Besucher eine Maske mit dem Schutzstandard FFP2 oder KN95 tragen, welche von uns zur Verfügung gestellt wird. Der besuchte Bewohner muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

  • Während des gesamten Besuchs ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Körperkontakt wie Hände schütteln oder Umarmungen sind nicht gestattet.

  • Bei Missachtung der aufgeführten Regeln kann der Besuch abgebrochen werden.

 

Beurlaubungen und Heimfahrten können wir auf unbestimmte Zeit nicht zustimmen, da sie für unsere Bewohner und Mitarbeiter ein nicht kalkulierbares Risiko darstellen. Sollte ein Bewohner und deren Angehörige trotzdem eine Heimfahrt/ Beurlaubung in Erwägung ziehen, ist bei Rückkehr ein negativer POC oder PCR-Test mit den wie oben genannten Kriterien vorzulegen. Weiterhin ist das Einhalten einer freiwilligen 14-tägigen Quarantäne für den zurückgekehrten Bewohner notwendig.

Bitte halten sie sich unbedingt an die Vorgaben und Richtlinien unserer Einrichtung um unsere Bewohner und unsere Mitarbeiter bestmöglich vor dem Coronavirus zu schützen.

 

Bei weiteren Fragen wenden sie sich gerne telefonisch an uns.

 

Bleiben sie gesund. 

 

HElau und Alaaf

Fasching in unseren Häusern

Auch dieses Jahr feierten wir mit allen unseren Bewohnern Fasching. Nicht wie in den letzten Jahren gemeinsam in der Tenne, doch davon haben wir uns den Spaß nicht verderben lassen . 

In jedem Haus gab es kleine und große Faschingsfeiern, für jeden gab es Krapfen und Kaffee, mit Musik und Spielen wurde der Tag abgerundet. Manche Bewohner wollten sich auch schminken lassen um richtig in Faschingsstimmung zu kommen. 

Beim Zeitungstanz und Dosenwerfen konnten auch kleine Preise gewonnnen werden. 

Ein rundum gelunger Rosenmontag mit viel Spiel und Spaß.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feilitzsch Sozialwerk